Vollmondtext September 2022: Von der mystischen Freude, Mensch zu sein

Lass Dir den Beitrag von Anisha vorlesen!

Unsere synthetische Stimme Anisha lernt ständig neue Worte für eine bessere Aussprache

Von Wolfgang Bischoff

Liebe Menschen,

Am 10. September erstrahlt der Herbstvollmond und beendet die Sommerzeit. Lasst uns alle von 21 bis 22 Uhr still werden, jede auf ihrem Platz.

In dieser Stunde möchte ich gemeinsam mit euch über die Worte von Marshall Rosenberg, der die gewaltfreie Kommunikation entwickelt hat und diesen Text 1970 schrieb, kontemplieren. Es ist an der Zeit, dass wir uns auf uns selbst besinnen und Empathie für unsere Mitmenschen entwickeln, von denen so viele in seelischer Not verweilen:

Von nun an

Von nun an entscheide ich mich dafür, meine eigenen Träume zu träumen, damit ich die mystische Freude, ein Mensch zu sein, in aller Fülle auskosten kann.

Von nun an entscheide ich mich dafür, mich empathisch mit anderen zu verbinden, um in vollem Umfang die einzigartige und heilige Erfahrung zu würdigen, die in jedem Menschen in jedem Augenblick zu finden ist.

Von nun an entscheide ich mich, meine Handlungen aus der Verbindung mit der Natur fließen zu lassen und meine Aufmerksamkeit dorthin zu lenken, wo sie diesen Fluss unterstützt.

Von nun an entscheide ich mich, mir der automatischen, entmenschlichenden Gedanken bewusst zu sein, die meine Kultur in mich eingepflanzt hat, um zu verhindern, dass sie mich zu roboterhaften, gewalttätigen Handlungen verleiten.

Von nun an entscheide ich mich dafür, offen zu zeigen, was in mir lebendig ist, auch auf die Gefahr hin, dass andere dieses Geschenk vielleicht nicht zu schätzen wissen.

Von nun an, wenn ich in einer Machtposition bin, entscheide ich mich dafür, mir bewusst zu machen, dass es niemals gerechtfertigt ist, andere durch Strafen dazu zu bringen, mir zu folgen.

Von nun an entscheide ich mich zu glauben, dass das Versagen, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, in unzureichendem Dialog und fehlender Kreativität begründet ist und nicht im Mangel.

Ich wünsche euch allen eine segensreiche, stille Stunde.

In liebevoller Verbundenheit

Wolfgang

 

Die Illustrationen zu diesem Vollmondtext wurden speziell für diesen Beitrag mit Hilfe von DreamStudio AI erzeugt, unter Verwendung einer künstlichen Intelligenz, die aus beschreibenden Texten Bilder generiert, dabei wurde in beiden Bildern der Stil von Vincent van Gogh zugrunde gelegt.

 

Wolfgang Bischoff
Wolfgang Bischoff

Wolfgang Bischoff ist Dipl. Psychologe und Psychotherapeut, Internationaler Berater und Mentor für Führungspersönlichkeiten in der Industrie und Wirtschaft in Europa, Amerika und Indonesien und Inhaber und Gründer der Human Culture Academy Deutschland. Inspiriert durch seinen spirituellen Lehrer Swami Rama gründete Wolfgang 1981 das Himalaya Institut e.V., dem er als spiritueller Leiter verbunden bleibt. Er gründete außerdem die Unternehmensberatung „Güldenhorm Institut“ und die „Güldenholm Stiftung“ zur Unterstützung von besonders begabten Studenten und zur Erhaltung, Pflege und Veröffentlichung von Menschenweisheitsgut. Er ist Miturheber von Human Excellence, einer Synthese aus westlichen und östlichen Persönlichkeitsentwicklungskonzepten, sowie Mitinitiator des PoWer-Programmes (Partnership for Water Education and Research) der UNESCO. Webseite: www.humancultureacademy.com

https://humancultureacademy.com/

close

Hallo Lebensfreude!

Lasse Dich positiv inspirieren! Abonniere die Agni Verlag Neuigkeiten und verpasse keine Magazin-Edition und Buch-Neuerscheinung!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen entsprechend der Datenschutzerklärung und bin mit der dauerhaften Speicherung meiner Daten bis auf Widerruf für den Newsletterversand einverstanden.

Hallo Lebensfreude! - Bleibe Informiert ...

Abonniere die kostenlosen
Agni Verlag Neuigkeiten